Sie sind hier: Stoffe aus Kaschmir (Paschm) / Preisinformationen
23.07.2024

Preise

Die Preisfestlegung bei individuellen handwerklichen Kunstwerken ist nicht so einfach. Selbst bei den echten Kani-/ & Jamavar Schals, die wir ausschließlich anbieten, gibt es zahlreiche Unterschiede. Hier eine kleine Aufzählung was einen Standartstoff von einem Meisterstück unterscheidet:

  • Auf welcher Höhe leben die Ziegen?
  • Welches Haar wird ausgewählt?
  • Wie fein wird das gröbere Haar entfernt?
  • Stabilität und Feinheit des Fadens? (eine Kunst für sich!)
  • Komplexität des Webens und Anzahl der Stiche?
  • Fenster werden eingebaut > einzelne Fäden herausgetrennt!
  • das filigrane Besticken (von einigen Stunden bis zu 3 Jahren)

Als kleine Orientierung:
Ein maschinell gewebter Schall aus Viskose oder Polyster kostet ca.5 -20 Euro, ein Wollschal  evt. mit Seide gemischt um die 40 Euro oder ein Kaschmere Wollschall ca. 70 Euro und 100 Euro. Die Stolas aus handgesponnenem Ziegenhaar beginnen bei ca. 150 Euro und wenn Sie noch auf den Holzwebstühlen gewebt, und filigran bestickt wurden sind nach oben fast keine Grenzen gesetzt. Ähnlich wie bei wertvollen Teppichen oder Gemälden.

Unklarheiten beim Kauf gibt es hauptsächlich deshalb, weil es keinen übereinstimmenden Standard der Bezeichnungen für diese Gewebearten gibt, weder von reinem "Pashmina" noch von "Kaschmir" selbst. Aus diesem Grunde ist es ratsam, sich nur Jamavar- und Kanischals aus Pashminawolle zuzulegen, von denen Sie genau wissen, dass sie direkt von den Familien aus den Bergen Kaschmirs kommen und auch dort gewebt wurden. Über den normalen Textilhandel ist dies jedoch nicht nachvollziehbar und aus preislichen Gründen fast unmöglich.

Oft wird auch nur geschorene Wolle verarbeitet und mit 20 - 50 % Seide gemischt, da diese Fasern billiger sind und alles dann maschinell gewebt werden kann. Sogenannte „Pashmina-Schals“ werden derzeit in Flughafengeschäften auf der ganzen Welt oder Textildiscountern für nur 59 $ verkauft. Doch zu diesem Preis enthalten sie nur einen sehr geringen prozentualen Anteil an Kaschmir Wolle und das von geringer Qualität – wenn überhaupt. Die echte Ware ist beträchtlich teurer:

Ohne Stickerei fängt ein einfarbiger Schal im Verkauf bei etwa bei 200 $ an; ein fein gewebter Jamavar-Schal liegt bei ca. 500 $. Die fein bestickten Kanischals kosten etwa 800 $ und die Preise für durchgehend bestickten Schals belaufen sich auf 3.000 - 7.000 $ oder sogar noch mehr, je nach Feinheit der Stickerei.

Jamavar-Schals aus dem 19. Jahrhundert kosten zwischen 8.000 und 15.000 $, und Schals in Museums- oder Sammlerqualität aus dem 18. oder 19. Jahrhundert erreichen oftmals Preise von über 100.000 $.

Selbst ohne Stickerei bedarf es zwischen 200 und 350 handwerklicher Stunden, um einen einzigen echten Kani/ -Jamavar Schal zu fertigen. Die meisten Familien stellen pro Jahr zwischen drei und fünf dieser einzigartigen Kunstwerke her.